Der Einsatz für Menschenrecht und Völkerrecht ist ehrenvoll

Die gewählten und vereidigten Mitarbeiter haben sich im Anbetracht der weltweiten Vorgänge zum Einsatz für das Menschenrecht und Völkerrecht verpflichtet und das ist in diesen Zeiten absolut notwendig und international ehrenvoll.

Das Verweigern von Menschenrecht und Völkerrecht dagegen ist schändlich.